Tod in Vang Vieng

viang vieng in Laos

 

 
 
 
 
 
Diese kleine Ortschaft liegt zwischen Luang Prabang und der Hauptstadt Viantiane.
 
Wahrscheinlich war hier nur ein Busstop mit einigen Übernachtungsmöglichkeiten bis ein findiger Einheimischer auf die Idee kam die Touristen auf einem Autoreifen den Fluss herunterzuschicken, was man Toubing nennt.
Und seid dem es in jedem Reiseführer steht fahren alle idiotischen weissen Kinder die auch den Ballermann auf Mallorca sowie die Koh San Road in Bangkok toll finden hierher, um ein- zwei Tage zu saufen und mal in Laos gewesen zu sein.
Tagsüber auf dem Fluss herrumschwimmen ist sicherlich recht Witzig. Aber wenn ich Nachts total besoffen durch die kleine Ortschaft mit meinen Badeklamotten renne und die Unterkunft nicht mehr wiederfinde hört bei mir der Spass langsam auf.
Da haben mich doch echt Leute nach ihrem Hotel gefragt, bei zwei Strassen wird das doch wohl nicht so schwer zu finden sein. Und sehe ich schon aus wie ein Einheimischer?
 
 
 
 
In der Regenzeit ist das Toubing auf dem Fluss ziemlich gefährlich. Letzten Monat sind angeblich drei Leute ertrunken und ich habe einige mit Hautabschürfungen gesehen. Das scheint aber niemanden zu stören….
 
Umgeben von tollen Felsformationen und etlichen Höhlen bietet die Gegend landschaftlich sehr viel und da alle am Touben sind ist man in der Umgebung auch ziemlich alleine Unterwegs.
Ich habe mir an einem Tag ein Mofa geliehen und den zweiten Tag bin ich dann noch etwas über die Reisfelder spazieren gegangen.
 
 
 
 
Und das gute an dem Touristenort sind die preiswerten Unterkünfte die man auch abseits der saufenden Leute findet und das wie ich finde beste Internetangebot von Laos.
 
 
 

¨

4 Kommentare

  1. Hallo,
    ja, wollte nur darauf aufmerksam machen, weil Du ja auch vom geheimen Krieg schreibst. Und da ist die Tatsache mit den Lima Sites und Air America  wichtig.
    Air America in unserer Zeit heisst übringens
    Tepper Aviation
    Besorgt den Transport der Leute nach Guantanamo und in die geheimen Straflager im europäischen Osten. Mit Zwischenlandungen mit Entführten auch in AT u DL. Über die Gefängnisse im EU Raum wird ja dicht gehalten.
    Safe Travel

  2. Habe gerade etwas nachgelesen und das mit dem Flugfeld stimmt! Dieses wurde zu Zeiten des Vietnamkrieges dort gebaut….Und rate mal vom wem 🙁

    Danke für den Hinweis, war mir bisher unbekannt!

    Aber die Hauptstrasse sieht schon danach aus und heutzutage ist dort der Busbahnhof. 

    Sonnige grüsse aus Peru!

  3. "Wahrscheinlich war hier nur ein Busstop"??? Also ich erinnere mich an ein RIESIGES Flugfeld!!! Ich nehme mal an, das wurde so vor ca 40 Jahren angelegt…

    Kann mich abar auch täuschen, lg Josef

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.